Zum Inhalt springen

Vita u Berufung

Vita und Berufungen, Dorothea i.d. Bretagne

geboren am 8. Februar 1960

Tierpflegerin, Biologiestudium (Vordiplom)

1978 bis 1999  Aikidotraining im Budo-Club-Karlsruhe, 10 Jahre Tätigkeit als Aikidolehrerin am Hochschulsport der Universität Karlsruhe, 2. DAN Aikido

1994 bis 1998  Ausbildung zur Yogalehrerin am Mahindra - Institut Birstein, ab 1994 Beginn der Yogalehrtätigkeit

1997 bis 1999  Ausbildung zur Physiotherapeutin

vielfältige Fortbildungen im Rahmen der Trainerqualifikation bei der Volkshochschule Karlsruhe und Verband

6 Monate Fortbildung: Yoga der Energie und Wechseljahre bei Helga Walter

vielfältige Selbsterfahrungsseminare und Erfahrungen in Körperarbeit (Feldenkrais, Franklinmethode, Cantienica, Body-Mindcentering uvm.)

Musikerin (Gitarre und Gesang)

seit 2020 intensive Beschäftigung mit dem tibetischen Dzogchen und den "Elementedakinis"

Tätigkeiten als Yogalehrerin

 ab 1994 Beginn der Yogalehrertätigkeit

seit 2002 freiberufliche Yogalehrerin im Aikido-Dojo im Gewerbehof

2002 Yoga im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung im Forschungszentrum

2002 und 2003 Yoga - Kooperationsvertrag mit der Barmer

2006 bis 2009 Yoga -  Kooperationsvertrag mit der mh+ Bkk

5 Jahre Dozentin an der Volkshochschule Karlsruhe im Landkreis

anerkannte Yogadozentin bei der Zentralen Prüfstelle Prävention

seit 2013 Yoga im Regierungspräsidium im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

Vita und Berufung, der Einbeinhund

Yogakurse werden von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschußt

Vita und Berufung, der große Stein